Vereinseigener Wachskreislauf

Wie im letzten Jahr bietet unser IV wieder Wachsumarbeitung im vereinseigenene Wachskreislauf an.
Das wird so abgewickelt, dass das gesammelte Wachs an einen Verarbeiter (Fa. Röckl aus Grafenau) geschickt wird. Parallel werden wieder Proben an den TGD Bayern ins Labor geschickt.

Nachdem im letzten jahr die Mittelwände erst spät zur Verfügung standen, ist nach Absprache mit dem Verarbeiter eine Vorverlegung nur möglich, wenn das Wachs eher zur Umarbeitung kommt. Also jetzt das Wachs sammeln und zum Unterzeichner bringen.

Letzter Abgabetermin für Wachs zur Umarbeitung im Wachskreislauf der Vereins ist der 02.02.2018!

Categories: Allgemein

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.